aktuell  Mrz20

aktuell

aktuell  Mrz17

25.3.20

Fortsetzung von Jan2020

- Wenn ein Ali in einem Hyperraum sitzt (verborgene Dimension laut Schiitentum), dann ist er dort garantiert nicht der einzige, also auch nicht der Chef. Wenn dann trotzdem Schiiten alles bestimmen wollen, weil am besten alle Schiiten werden sollen, verursacht das berechtigten Ärger.
Ich kenne zwar nicht das genaue Verhalten vor Ort, fange aber schon mal an zu kommentieren.


- Diskussion mit Indianern und Goldgräbern in Klondike:
Einige Goldgräber fanden die Idee mit Indianern zusammenzuarbeiten interessant, direkte Kommentare auf die Extra-Renaturierung gabs noch nicht:

Seit ca. 8Wochen bin ich am Verhandeln über Minenbeteiligungen, und habe einige weiterreichende Vorschläge gemacht:
TerraPreta/Oasenbauverein/Politik. Farmers and Miners can do it!
Als erstes gehe ich zu TB, Arschtritt abholen weil ich versucht habe mit Indianern zu verhandeln, keine Ahnung.
Jedenfalls hatte ich mit top Kollegen ausgehandelt, dass ich 2,5% der Jahresproduktion bekomme, für Jahrzehnte. Die Goldausbeute im Yukon ist heute höher als während des berühmten Goldrausches, davon sollten 2,5% an mich+team gehen. Dann wurde unser Investor schwer krank, nach einer Woche Warten auf die Vorauszahlung hat mein Partner ein höheres Angebot bekommen, so dass mir weitere Peinlichkeit erspart blieb, und die zigtausend Unzen bleiben in der Familie schätze ich.

Aus den Bewerbungen, Team aus meinem Bekanntenkreis vorgestellt:
...
- Walter, 44, industrial mechanic, could maybe become a top Klondike worker, learned dozer driving at age 10, lots of different work sites with all kinds of problem solving.
Drinks and talks a lot, must do serious talk with him. We bring an extra worker so he can afford some pauses.
...

Auf dem Weg zum Klondike ist mir bis jetzt der Investor ausgefallen, dann wurden die Grenzen dichtgemacht, und evtl. ist wenig Gold auf dem gekauften Grundstück, alles kein Problem.
Vielleicht bringt die Indianererde Frieden zwischen Natur und Wirtschaft.
Außerdem bin ich als Deutscher grundsätzlich gut geeignet für Verhandlungen mit Indianern, da ich ebenfalls First Nation bin, im Gegensatz zu den Kanadiern, das kommt sicher gut an.
(informelle Weltherrschaft)
Nachdem ich 3Nullen vom Jahresplan streichen musste, kommen jetzt evtl schon wieder 2Nullen dazu. Es sind sehr viele Nullen im Spiel, z.B. habe ich eine Erhöhung der Abgabe an die Indianer vorgeschlagen, um 20000% (bezogen auf den Nominalwert, so dass weitere Nullen ins Spiel kommen), mit entsprechenden Vorteilen für die Goldgräber.

Musik für claim&Boot:
http://volkscomputer.biz/Yukon.mp3   16:04
MurrayGoldDrWho30sSong/GoldenYearsBowie/EverythingIsGreatInnerCircle/IoMammateETu

 

- Neue Serie, Mitarbeiter gesucht:

Naked Goldrush

Jemand wird per Hubschrauber nackt abgesetzt, hinter dem Klondike, wo vor 100Jahren noch Gletscher waren, und muss innerhalb 1 Woche 1 Unze Gold finden, oder tot.

Mitarbeiter/Investoren gesucht, tel. 0561 573152

Die Ironmen sind vermutlich nicht geeignet, vielleicht schafft es ein Iglubewohner.
 

 

11.04.20

The Price of Carbon
 
One ton of charcoal from OasesUnion is 200€ according to volkscomputer.biz/23/23.html#6 ,
that’s 220€/tC and 29.5MJ/kgCharcoal, or 6.8€/GJ.
One barrel oil has 41MJ/kg x 0.85kg/L x 160L/brl = 5,6GJ/brl
| x 6.8€/GJ = 38€
 
 The final oil price is $40 /brl . (+tax for disadvantages compared to oases)

 

Die Goldgräber könnten im Winter Oasen bauen, und so 2 Wahlen beeinflussen (USA, Bolivien).
Mal sehen ob´s die PC-Party von 1981 noch gibt (progressive-conservative), o.ä..
Progressiverweise könnten die Republicans die 60%-Wahlergebnisse in Bolivien respektieren und keine Fanatiker unterstützen. Dann hat man Themen wie Indianer, Missionierung, Fair trade in der parteiinternen Diskussion. Dann könnten noch Trump-Wähler bei Trump-Veranstaltungen demonstrieren, mit Plakaten wie:

Dann hat man bald alle wesentlichen Diskussionen innerhalb der Partei, die Democrats werden somit vollkommen überflüssig.
Die können komplett weg.

 

5.5.20

Minus 20 Tote pro Tag durch Coronavirus in Hessen.
In dieser Jahreszeit sterben sonst ca. 180 Hessen pro Tag, z.Zt. sind es nur 160, vermutlich durch verbesserte Hygiene etc durch Virusmaßnahmen. (Meldung des zuständigen Ministeriums Mitte April)
Dann ist man auch noch in Einzelfällen darauf gekommen, dass man auch mal in anderen Bundesländern und Staaten nachsieht, wieviel Tote es gibt im Vergleich zu sonst. Das hat dann in England dazu geführt, dass die Coronatoten-Schätzungen nach oben korrigiert wurden, und vor wenigen Tagen kam eine Meldung dass auch in Italien die Zahlen angesehen werden.
Dann noch ein Bericht über Intubation:
In einer Lungenfachklinik kamen einige der schwersten Coronafälle zusammen, keine Toten, keine Intubation (= betäuben, Schlauch rein, liegenlassen mit Piepser).
Demnach besteht der Verdacht, dass die Hälfte der Toten durch brutales Beatmen verursacht wird. Der zuständige Verbandskasper meinte dazu: Wir intubieren erst wenn es nicht mehr anders geht, wir machen alles richtig. (Hintergrund: wenn sie nicht alles richtig machen, würden sie sofort verklagt.) Dann kam raus es existieren Anweisungen, nach denen Intubieren vorgeschrieben wird, so dass vor Ort der Eindruck entsteht: “Wenn ich nicht intubiere und es passiert etwas werde ich verklagt.“, der Verdacht erhärtet sich.
Obwohl die besten Leute zusammenarbeiten, kommt teilweise scheiße raus, wenn man mal 5min nicht hinsieht, das liegt an den Kaspern.

Genauso konfus dürfte es in der Medikamentenforschung aussehen, so dass ein Präsident provokativ fragte ob man nicht ein beschissenes Desinfektionsmittel spritzen kann.
Vielleicht gibt’s was pflanzliches das als mildes Desinfektionsmittel verwendet werden kann, und auch eingenommen werden kann, so dass die Sterblichkeitsrate um 20% sinkt, oder um 60% in Zusammenarbeit mit anderen Medikamenten, das ist 10mal besser als Remdesivir.
Wurde Remdesivir mit Eiern gefunden? Wer hat Vorschläge für Moleküle, die den Viruseintritt in die Nasen/Rachenzellen behindern? - Kann man vermutlich nicht mit Eiern finden, und selbstständig denkende/handelnde Leute wurden meist aus dem Medikamentenbetrieb entfernt.
Daher die Idee des Präsidenten, dass da was nicht stimmt. Aber es braucht weitere Leute die das Gesamtbild im Blick haben statt nur die lokalen Bedingungen/Vorschriften/Theorien. Wenn solche Leute (Macher, Mathematiker, Soldaten u.ä.) auf das Problem angesetzt werden, dürfte etwas rauskommen. Dazu sagt man den Eignern: Wenn ihr nichts findet, sind die Firmen weg. Wozu seid ihr gut. So geht das und nicht wie CNN es meint.

Politischer Hintergrund: Ronald Reagan hat sich von Maggie Thatcher und Banken bequatschen lassen, dass es das beste für alle ist wenn die Firmen immer reicher werden (trickling-down theories). Und dass jeder daran glauben muss. Do you believe it.
Zeit für etwas neues. Mehr Leute die das Gesamtbild im Blick haben. Z.B. farmers und miners und OasesUnion. Das Problem bei der billigen Wasserentsalzung ist dass geglaubt wird, dass sich die Armen dann exzessiv vermehren. Das fing an in den 1980ern mit Rupert Neudeck: Der hat in Äthiopien Brunnen gebohrt, darauf explodierte die Geburtenrate bis heute. Mit massenweise billigem Wasser (was möglich wäre und eine gute Wirtschaftsgrundlage bildet) würde sich die Mehrheit egoistisch vermehren.
Daher muss auf (Klein-)Unternehmerbasis eine gleichberechtigte Zusammenarbeit erfunden werden, so dass sich im Süden stabile Gebiete ohne Exzesse bilden. (Oasenbauverein)
Die Aneignung der Filtertechnik durch den Verein könnte bald bevorstehen.

 

...kurz hiernach Meldung: Braunschweiger Institut testet 6000 künstliche Antikörper, die verhindern sollen dass Viren in Zellen gelangen, einer war schon erfolgreich. Institut besser als Firmen, Firmen sollten Eigentum abgeben. (Produktions- und Forschungsmittel)

...PS2: Da fällt mir gerade ein, es gibt tatsächlich ein Desinfektionsmittel, das eingenommen wird. Zwar nicht gespritzt, aber oral für den Hals: Benzalkoniumchlorid. Das benutze ich bei der Pilzzucht wenn Desinfektionsalkohol zu schwach ist, und es ist in Dorithricin, das hat mir noch nie gefallen.
Alk+Bkcl=Sagrotan. Sagrotan für den Hals innen gibt’s also schon, der Präsident lag nicht so falsch.